Englischer Garten
Sonnendiebe – cool oder …?

chinesischer-turm-muenchenDer Englische Garten mit dem Chinesischem Turm, Eisbach, Kleinhesseloher See und dem Japanischem Teehaus ist bei Münchnern und Touristen gleichermaßen beliebt. Zu jeder Jahreszeit lädt der 375 Hektar große Park im Münchner Nordosten am Westufer der Isar zum Relaxen, Spazieren und Sonnenbaden ein. Wer möchte, kann es sich in einem bestimmten Teil besonders bequem machen – ohne etwas extra dafür mitzunehmen.

Die Rede ist vom Stück zwischen Milchhäusl, dem Bayrischen Bio-Imbiss mit Biergarten, und Schwabinger Bach. Eingang zu diesem Bereich befindet sich in der Nähe der Uni-Tierklinik in der Veterinärstraße unweit der U-Bahnhaltestelle Universität. Hier treffen bei sonnigem Wetter Erholungssuchende, Flaneure sowie Sonnenhungrige auf Liegestühle. Dabei handelt es sich nicht um irgendwelche Liegestühle sondern um solche, die von den Sonnendieben bereitgestellt werden.

Mittagspause im Englischen Garten verbringen

liegestuehle-sonnendiebe
Mietbare Liegestühle im Englischen Garten

Diese Liegestühle lassen sich mieten und der Sonnenmeister baut bei Wunsch, falls einem der Platz des aufgestellten Stuhls nicht passt, den Stuhl an einen anderen Ort auf. Diesen Service gibt es jeden Tag bei gutem Wetter ab 12 bis 19 Uhr. An warmen Tagen hat der Service auch mal länger geöffnet. Zusätzlich werden Decken, Fußstützen, Nackenkissen sowie Bücher ausgeliehen und Getränke, Chips und Schokolade verkauft.

Auf diese Weise kann die Mittagspause zum Sonnenbaden genutzt werden, ohne Angst zu haben sich zu beschmutzen. Die Gefahr des Beschmutzen besteht vor allem im Frühjahr und Herbst durch nasse Wiesen.

Preise für die Liegestühle


Sonnenquickie  15 Minuten  1,00 €
Sonnendusche 30 Minuten 2,00 €
Sonnenbad  60 Minuten 3,00 €
Sonnenbrand 90 Minuten 4,00 €
Sonnenkönig ab 2 Stunden 5,00 €


preisliste-sonnendiebe
Preisliste für die Sonnenliegen


Vom 1. Dezember bis 28./29. Februar ist Winterpause.

Weitere Infos gibt es auf der Facebook-Seite.